Vertrauen ist gut.
Kontrolle ist besser.  

[Rettungsring] Datensicherung

Auf Backup-Systeme muß man sich verlassen können.

Es muß einfach sein, die gesicherten Daten zu prüfen. Es darf nicht erst im Ernstfall auffallen, wenn die täglich gewechselten Bänder allesamt leer sind.

Das Zurückspielen der Daten muß unter allen Umständen gewährleistet sein. Auch dann noch, wenn der Rechner mit dem nicht mehr erhältlichen Bandlaufwerk einschließlich Software und Dongle gestohlen wurde.

[Foto: USB-Laufwerk]

Das System muß wartbar sein. Eine Warnung per E-Mail ist besser als eine optisch ansprechende Anzeige, die im Fehlerfall einfriert und noch wochenlang „Okay“ signalisiert.

Bei unseren Backup-Lösungen setzen wir, wann immer es sinnvoll ist, auf Standardkomponenten – sowohl bei der Hardware (z.B. USB-Laufwerke) als auch bei der Software (z.B. rsync). Um die gesicherten Daten zu prüfen oder zurückzusichern, genügt dann ein Standard-Rechner. Auch Ersatzteile sind schnell besorgt – bis hin zum kompletten Ersatz-Rechner.

G-N-U GmbH – Tel.: 0201-86 04 28 0 – E-Mail: info@g-n-u.dehttp://www.g-n-u.de